Lernwörter-Training à la Tabu

Cover


Dieses Spiel bringt frischen Wind ins Merkwörtertraining. Gespielt wird nach den bekannten Taburegeln: Ein Spieler erklärt seinem Team einen der 384 Begriffe und darf dabei bestimmte Wörter nicht verwenden. So bleiben Lernwörter besser im Gedächtnis und außerdem zeigt sich, dass viele Wörter dieselben Besonderheiten aufweisen. Diese Lernwörtergruppen kann man sich dann viel besser merken.
Das Spiel kann in LRS-Förderkursen und im Regelunterricht eingesetzt werden.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Wörter mit nicht ableitbarem „ä“ (z.B. Bär)
  • Wörter mit „v“ – das wir „f“ gesprochen wird (z.B. Vater)
  • Wörter mit „dt“ (z.b: Stadt)
  • Wörter mit „ai“ (z.B. Mai)
  • Ausnahmewörter zur Dehnungs-h-Regel (z.B. Blume)
  • Ausnahemwörter zum langen „i“ (z.B. Tiger)
  • Wörter mit Doppelvokal (z.B. Fee)